9. Orient Gala Show 2012

Tanzen in Karthago



Schon vor der offiziellen Einlasszeit bildete sich eine lange Schlange vor der Eingangstür, die in froher Erwartung pünktlich die Plätze belegte.

Die Moderatorin Katja Grischkat führte mit charmanter Leichtigkeit und professionellem Können durch die
9. Orientgala 2012

K a r t h a g o

Sicherlich hätten die diesjährigen Darbietungen der Belly-DreamDancer schon zu vorchristlichen Zeiten die Herrscher und reichen Händler Karthagos, der damals mächtigsten Stadt am ganzen Mittelmeer, in wahre Verzückungen gebracht. So prunkvoll und prächtig sich Karthago zu seinen Glanzzeiten zeigte, so glanzvoll und berauschend war das ganze Abendprogramm der Belly DreamDancer ausgelegt.

Es wurde von den Tänzerinnen ein vielfältiges, facettenreiches, atemberaubendes Programm dargeboten, das die Zuschauer zu wahren Begeisterungsstürmen hinriss. Jede einzelne Tänzerin der Gruppe zeigte, wie vertraut sie mit all den unterschiedlichsten Rhythmen und Melodien ist. Die von allen in Szene gesetzten musikalischen Akzente zeigten das hohe Niveau der Darbietenden.

Begeisterungswürdig zeigte sich wiederum der choreographische Einfallsreichtum der hier zum Tragen kam. Arrangiert von Samira Saladin, die nach wie vor bei der Gruppe die Fäden in der Hand hält. Wie anders wäre sonst der Zeitsprung ,,Angekommen an der schönen blauen Donau" zu deuten gewesen. Dieser Tanz erinnerte daran, dass die Türken ja schon vor etlichen Jahren vor Wien gestanden haben.

Auch die gekonnte Musikauswahl vermittelte ein feines Gespür für die tänzerische Umsetzung der abendlichen Vorführung der gelungenen Show. .

Die Belly-DreamDancer haben auch in diesem Jahr mit ihren selbstgefertigten Kostümen wieder einen unheimlichen Farbenrausch zelebriert, der schon ans Traumhafte grenzt.

Die ,,Paradiesvögel", eine befreundete Tanzgruppe der Belly`s waren ebenfalls wieder dabei mit ihren modern ausgerichteten Tänzen und bereicherten das Programm des Abends. Auch libanesische Folklore wurde zur Freude des Publikums vorgetragen. (Nabil und Noura)

Der Abschluss des Showabends endete mit einem tosenden Applaus und lauten Rufen nach Zugaben und dem Versprechen am 20. April 2013 wieder zukommen.